Inhaltsbereich

Scheuditzer Rocknacht mit "HEL`S THRONE", "PEAK INC." und "FACTORY OF ART"

Sa, 27.11.2021, 20:00 Uhr

- Live - Musik zur Rocknacht:
Symphonic Metal mit "Hel´s Throne
Nu-Metal / Crossover mit "Peak Inc."
Progressive, Power und klassischem Metal mit "Factory of Art"

PEAK INC.

Nu Metal ist tot, lang lebe der Nu Metal! Mit Peak Inc. aus Mitteldeutschland meldet sich eine Formation zu Wort, die mit neuem Schwung den Sound und Spirit der 90er wieder auf die Bühne und in die Ohren bringt.

Das Quartett ist die Blaupause eben dieser Spielart des modernen Heavy-Rocks, die bombensicher im Sattel sitzt ohne den Zahn der Zeit zu verpassen. Kritiker behaupten, dass die Band sehr vertraut aber dennoch ganz anders klingt als die gern gezogenen Vergleiche zu Limp Bizkit, Korn oder Linkin Park. Harte Gitarren, treibende Drums treffen auf catchy Hooklines und direkten, oft sehr kritischen Rap-Gesang.

Mit einer Ep, drei Singles und ein paar Songs im Katalog tourt die Band seit 2016 regelmäßig durch die Republik und sorgt für ausgelassene Partys. Egal ob kleine, schwitzige Clubs oder große Festivalbühnen - Peak Inc. geben immer Vollgas und schreien ihre Message “We bring it back” so laut heraus bis auch der Letzte sie vernommen hat. Musikstil: Nu-Metal / Crossover

Besetzung:

Felix Kießig (Gesang)

André Schneider (Gitarre / Gesang)

Daniel Weinhold (Bass)

Hannes Blaßfeld (Drums)

 

HEL´S THRONE

HEL, die nordische Göttin der Unterwelt, steigt höchstpersönlich von ihrem Thron und es erklingt Symphonic Metal der Extraklasse.

Geboren im Jahr 2018, kam 5 Vollblutmusikern, die sich bereits aus verschiedenen anderen Bandprojekten kannten, die Idee: „Lasst uns doch mal was zusammen machen, eine neue Herausforderung, was Eigenes!". Nach kurzem Überlegen stand die Ausrichtung der Band fest: Symphonic Metal. Die Liebe zu dieser Art der Musik führte die 5 zusammen, sodass sich jeder zu 100% mit HEL'S THRONE identifiziert. Gesagt-getan, aus anfänglichen Jam-Sessions wurde schnell mehr und so kann die Band heute mit einer energiegeladenen, innovativen Liveshow aus eigenen Songs und individuellen Interpretationen bekannter Titel des Genres aufwarten.Kombiniert mit einer professionellen Videoshow, welche unverzichtbarer Bestandteil der Konzerte ist, sticht HEL'S THRONE aus der Masse heraus und lässt jeden Gig zu einem akustischen und visuellen Highlight werden. Je nach Gegebenheit wird diese durch pyrotechnische Effekte unterstützt.

Besetzung:

Bekka (vocals)

Olli (vocals)

Schulle (guitars)

Jürgen (keyboards)

Willy (bass)

Zicke (drums)

FACTORY OF ART

Kunstvoll arrangierte, zeitlose Rhythmen, die eine außergewöhnliche Symbiose aus Progressive, Power und klassischem Metal bilden, werden ergänzt durch Texte, die mit ihrer Aussagekraft punkten und eindeutig im Ohr bleiben.

FACTORY OF ART, gegründet im Jahre 1990 in Leipzig, schickt sich an, das 30-jährige Bandjubiläum zu zelebrieren. In den 1990-er Jahren allerorts als die ostdeutsche Hard’n’Heavy-Hoffnung bekannt, rockten FACTORY OF ART in Folge als Garant bester Bühnenshows vielfach mit Szenegrößen wie Iced Earth, Blind Guardian, Grave Digger, Skyclad, Sodom, Nevermore und vielen anderen mehr die Club- und Festivalbühnen in Deutschland, Europa und darüber hinaus.

FACTORY OF ART vereinen in ihrer aktuellen Besetzung Bandmitglieder aus 3 Dekaden der Bandgeschichte. Nach über einem Jahrzehnt musikalischen Schaffens bei FACTORY UNDER COVER werfen u. a. die beiden Leadsänger die auf Zukunft gerichtete Maschinerie der Kunstfabrik wieder an.

Absolute musikalische Einzigartigkeit und Auftrittsprofessionalität im Gleichklang mit spektakulären Bühnenshows sind die Markenzeichen der Leipziger Formation, die mit Stolz eine beachtliche Palette renommierter Musikpreise ((Deutscher Rockpreis 1993, Goldener Rockinger 1994, Gewinner des „Unerhört! 2000“ des Rock Hard Magazins) vorweisen kann und ihre musikalischen Spuren beim Label AFM Records in Form verschiedener Tonträger hinterlassen hat. „…No better World!! (Mini-CD, 1993), „Grasp!!!“ (Full Album, 1996) und „The Tempter“ (Full Album, 2002) seien beispielhaft genannt und als verlässliche Einstiegsdroge in die vertonte Kunstfabrik empfohlen.

Rubrik
Musik / Konzerte / Kabarett
Tanzveranstaltung

Veranstaltungsort
Kulturhaus Sonne
Veranstalter
Kulturhaus Sonne
Veranstaltungsinformationen
Eintritt:12,00 €
Vorverkauf:ab Mitte August online und im Kulturhaus:
Öffnungszeiten Büro:
Di. 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
Mi. 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr
Do. 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
bzw. bei Veranstaltungen oder nach Vereinbarung (Tel.: 034204 63450)
Online Tickes Kulturhaus "Sonne" (derzeit noch im Aufbau)
im Kulturhaus "Sonne" (Tel.: 034204 63450, Kulturhaus_Sonne@t-online.de)
Bemerkung:Einlass ab 19.00 Uhr

Fotos Bands Rocknacht 27.11.21.jpg Fotos Bands Rocknacht 27.11.21.jpg

zurück Seite drucken