Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
zurück zur Startseite
Sonnenlogo
Kulturhaus "Sonne", Kartenbestellungen
 
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Kulturhaus
 

Räume im Kulturhaus

Saal (ca. 220 Sitzplätze, mit Galerie bei Konzertbestuhlung ca 250 Plätze, bei Tanzbestuhlung ca. 280 Plätze)

der große Saal des Kultuhauses "Sonne" in Schkeuditz bei Konzertbestuhlung, Copyright: Stadtverwaltung Schkeuditz, Jens Feig

© Stadt Schkeuditz

der große Saal des Kultuhauses "Sonne" hier für einen festlichen Anlaß eingeräumt, Copyright: Stadtverwaltung Schkeuditz, Jens Feig

© Stadt Schkeuditz

kleiner Saal, teilbar in 2 Räume (für Feiern bis ca 70 Personen, bei Stuhlreihen bis 120 Personen)

der kleine Saal des Kulturhauses "Sonne" in Schkeuditz, Copyright: Stadtverwaltung Schkeuditz, Jens Feig

© Stadt Schkeuditz

der kleine Saal mit Reihenbestuhlung des Kulturhauses "Sonne" in Schkeuditz, Copyright: Stadtverwaltung Schkeuditz, Jens Feig

© Stadt Schkeuditz

Kartenbestellungen



Per Email können Sie Karten hier bestellen: Kulturhaus "Sonne"

Die Abholung bestellter Karten ist bei den im Veranstaltungsplan aufgeführten Veranstaltungen möglich. Für eine Abholung zu einem andren Zeitpunkt vereinbaren Sie bitte einen Abholtermin unter Tel.: 034204 63450

Sitzpläne zu den Veranstaltungen

Kulturhaus Tanzsitzplan

© Stadt Schkeuditz

Kulturhaus Konzertsitzplan

© Stadt Schkeuditz

Saal bei Konzertbestuhlung

zusätzlich noch 15 Plätze auf der Galerie gegenüber der Bühne und je 10 an den Galerieseiten

Saal bei Tanzbestuhlung

Das Einräumen der Tische kann je nach Veranstaltung abweichen

kleiner Saal

hier als Beispiel für eine Feier mit 40 Personen

Getränke

Getränkepreise

Mineralwasser 0,2 Ltr. 1,50 EUR
Mineralwasser, Flasche 0,75 Ltr. 4,00 EUR
Limonaden (Cola, Orange, Zitrone, Tonic, usw.) 0,2 Ltr. 1,50 EUR
Säfte (Apfel, Orange, Kirsch, Banane, Ananas) 0,2 Ltr. 2,00 EUR
Kaffee & Tee Tasse 1,50 EUR
Grog, Tee mit 4 cl Spirituosen Tasse 3,50 EUR
Urkrostitzer Pils (vom Fass), Radler oder Diesel 0,3 Ltr. 2,00 EUR
Urkrostitzer Pils (vom Fass), Radler oder Diesel 0,4 Ltr. 2,50 EUR
Urkrostitzer Schwarzbier (Flaschenbier) 0,5 Ltr. 2,50 EUR
Hefeweizen (Flaschenbier) 0,5 Ltr. 2,50 EUR
alkoholfreies Bier (Flaschenbier) 0,5 Ltr. 2,00 EUR
Wein (weiß, rot, rosé, trocken oder lieblich, Flasche) 0,7 Ltr. 12,00 EUR
Wein (weiß, rot, rosé, trocken oder lieblich, Flasche) 0,25 Ltr. 4,50 EUR
Sekt (halbtrocken oder trocken, Flasche) 0,7 Ltr. 12,00 EUR
Sekt (halbtrocken oder trocken, Flasche) 0,2 Ltr. 4,00 EUR
Wermutweine 0,15 Ltr. 2,50 EUR
Spirituosen (verschiedene Sorten, 2cl) 1,50 – 2,00 EUR
Mixgetränke (2 cl Spirituose + 0,2 Ltr. alkoholfreies Getränk) 3,50 EUR
verschiedene Barmixgetränke 5,00 EUR

(alle Preise inklusive 19 % MwSt. / ohne Gewähr, Preisänderungen möglich)

 
 
Kulturhaus "Sonne" Schkeuditz, Eingang

zur Geschichte des Kulturhauses "Sonne"

Der Gasthof "Goldene Sonne" am Schkeuditzer Markt wurde gemeinsam mit dem Gasthof "Blauer Engel" vor 450 Jahren das erste mal erwähnt. Vermutlich ist er noch viel älter, aber frühere Unterlagen gingen bei den zahlreichen Stadtbränden verloren.

In dieser Zeit diente das Haus Fuhrleuten als Ausspanne und Rast auf ihrer Reise nach Leipzig oder Halle.

1892 wurde der neue Festsaal eingeweiht.

In einer Zeitungsanzeige aus dem Jahr 1898 heißt es: "Hotel mit Ballsaal, Kegelbahn, Gesellschaftszimmer und Gastraum mit Inventar zu verkaufen."

Die Kassenfabrik Walter und Paul Lehmann war von Juli 1920 - Oktober 1922 in den Räumen der "Sonne", die Buchdruckerei M. Wachsmuth von 1927 bis 1937. Ab Februar 1937 wurde Albert Werther, Buchdruckereibesitzer Schkeuditz - Alleininhaber der Fa. M. Wachsmuth.

Die Druckerei wurde 1953 in die Karl-Marx-Straße verlegt.

In den 50er Jahren wurde vorgeschlagen, das alte Gebäude zum Kulturhaus auszubauen. Am 7. Oktober 1958 wurde das Kulturhaus "Sonne" festlich eingeweiht.

Seit dieser Zeit steht das unser Haus für Vereinsleben, Tanz und Geselligkeit.

nach Recherchen von Klaus Wagner (Heimatverein Torturm Schkeuditz-Wehlitz e.V.)


In den Jahren 2000 bis 2002 wurde das Kulturhaus umfassend rekonstruiert.

 
Zur Druckansicht